Neuer HAYAG-Trailer

Der neue HAYAG-Trailer ist jetzt abrufbereit. Durch unsere Mitglieder und Freunde von mediaMachines wurde bei der letzten Cebu-Reise unseres Vorstandes Siegfried Kreuzer die Aufnahmen zum neuen HAYAG-Trailer gedreht.

Besuch im Hauz HAYAG in Cebu im Mai 2019

Unser 1. Vorstand Siegfried besuchte mit einer kleinen Reisegruppe unser „Hauz HAYAG“ in Cebu. Wie immer begleiteten ihn einige Personen auf seiner Reise zum Jahrestag von HAYAG und diesmal war es ein kleiner runder Geburtstag. 15 Jahre ist HAYAG nun alt und schon ein bisschen erwachsen geworden.
Begleitet wurde Siegfried wieder von unserem HAYAG Freund Joachim Krogner aus Regensburg. Ebenso dabei waren drei junge Männer eines bayerischen Startup im Medienbereich. Jonathan, Markus und Matthias werden für uns ehrenamtlich einen emotionalen HAYAG Film erstellen der Ihnen und Ihren Bekannten und Freunden HAYAG noch näher bringen wird.
Unser Reisebegleiter Markus Reisinger von MediaMachines hat sich auch bereit erklärt die Reise aus seiner und seiner Kollegen Sicht zu beschreiben, was ihm sehr gut gelungen ist. Lesen Sie bitte selbst den spannenden Reisebericht.

Bezeichnung der Hilfssäulen ändern sich

Sie haben sich vielleicht gewundert, dass sich zwei Bezeichnungen unserer Hilfssäulen geändert haben.

  • RESIDENTIAL CARE wurde zu RESIDENTAL BASED STUDENTS (kurz RBS)
  • EDUCATION CARE wurde zu COMMUNITY BASED SCHOLARS (kurz CBS)
  • STREET CHILDREN CARE (kurz SCC) blieb gleich

Damit kommen wir einem Wunsch von Hauz Hayag nach, die neuen Bezeichnungen sind selbstredend. Am Inhalt der drei Programme hat sich nichts geändert, auch die Links blieben gleich. Die Materialien werden bei Bedarf angepasst.

Yogazeit Amberg leert die HAYAG Spardose

Mit Silvia Sommer von Yogazeit Amberg (www.yogazeit-amberg.de) dürfen wir eine langjährige Unterstützerin von HAYAG vorstellen. Sie ist nicht nur aktives Mitglied, sondern sie sammelt auch fleissig bei ihren Yogakursen, die HAYAG Spendendose gehört quasi zum Inventar in ihrem Studio in Amberg.

Silvia Sommer von Yogazeit Amberg

Jetzt hat sie es geschafft, die Spendendose zu leeren und es war ein hoher dreistelliger Betrag, der mit Workshop-Gebühren, Mattenreinigungsgeld, Probekurse uvm. zusammen kam. Nicht genug, Silva Sommer hat den Betrag dann auch noch verdoppelt und gleich wieder eine neue Dose angefordert.

Liebe Silva, danke für Deine Spende und vielen Dank an Deine Yogis für das Sammeln und das großzügige Spenden!

HAYAG-Spendendosen in der Bäckerei Wenkmann in Hohenkemnath und Illschwang

„Bei uns läuft die Ware nicht vom Band – Wir backen noch mit Herz und Hand!“ ist das Motto von Bäckermeisterin Ruth Herbst, Inhaberin der Bäckerei Wenkmann in Hohenkemnath mit der Filiale in Illschwang.

Ruth Herbst, Inhaberin der Bäckerei Wenkmann aus Hohenkemnath

Kontakt zu HAYAG bekam Frau Herbst beim letzten Benefizabend in Ursensollen, dort fragte sie uns nach Spendendosen, die sie in ihren Geschäften aufstellen wollte. Gefragt, getan und die Kundschaft der Bäckerei Wenkmann nutzte die Gelegenheit reichlich um zu spenden, zwei gut gefüllte Spendendosen konnten an HAYAG jetzt übergeben werden. Eine Aktion zum Nachmachen!

HAYAG sagt Frau Herbst und ihrer Kundschaft ein herzliches Dankeschön und wünscht der Bäckerei Wenkmann weiterhin viel Erfolg!

 

Interview mit der AZ: Conrads Licht strahlt für Hayag

So der Titel eines Interviews der Amberger Zeitung vom 29.06.2018 zur Unterstützung von HAYAG International e. V. durch die Klaus-und-Gertrud-Conrad-Stiftung. Interviewpartner von Thomas Amman waren für die Stiftung Herr Michael C. Geiss und für Hayag Siegfried Kreuzer. Aber lesen Sie hier das gesamte Interview: https://www.onetz.de/oberpfalz/conrads-licht-strahlt-fuer-hayag-id2417534.html

Der Amberger Zeitung für das Interview und die Veröffentlichung vom 30.06.2018 herzlichen Dank!

NfH-Tag 2018

Zahlreiche Mitglieder von mehreren Network Marketing Unternehmen in Deutschland sind in dem wohltätigen Verein Networker for Humanity e.V. (NfH) organisiert. Der NfH hat HAYAG International e.V. in der Vergangenheit schon unterstützt, so jetzt auch mit einer großzügigen Spende von €10.000 für den Bau von Haus HAYAG 2.
Somit war es für uns selbstverständlich, dass wir wie auch schon im Vorjahr durch einen Informationsstand auf der jährlichen Mitgliederversammlung, dem NfH-Tag am 24.6.2018, vertreten sein werden. Am Vorabend trafen sich HAYAG Mitglied und Botschafterin Heike Knigge und die beiden Vorstände Siegfried Kreuzer und Bernhard Heck zur Abstimmung in Fellbach bei Stuttgart. Am nächsten Morgen bauten wir unseren Stand an exponierter Stelle auf, rüsteten die Flyer und die eigenimportierten getrockneten, philippinischen Mangos (oberlecker!).

Heike Knigge, Bernhard Heck, Siegfried Kreuzer

Vor der Versnstaltung und in deren Pausen führten wir zahlreiche Gespräche mit interessierten Teilnehmern und konnten einige Folgeaktionen vereinbaren. Höhepunkt für uns war die Vorstellung von Haus HAYAG durch Siegfried vor knapp 2.000 Teilnehmern in der vollbesetzten Schwabenlandhalle.

Siegfried auf der Bühne

Mit der Vorstellung der drei HAYAG-Säulen, den frischen, persönlichen Eindrücken seines aktuellen Besuchs sowie den HAYAG-Charakteristika 100%-der-Spenden-kommen-an und „Nicht-Einmischung“ in das Tagesgeschäft vor Ort erhielt Siegfried mehrfach Beifall und Standing Ovations.
Der NfH-Tag war eine gelungene Veranstaltung und Werbung für die Unterstützung von Haus HAYAG.
Wir kommen gerne wieder.
Bernhard Heck

Cebu-Reise 2018

Liebe Mitglieder und Freunde von HAYAG International,
vom 30.4. bis zum 7.5. war unser Vorstand Siegfried Kreuzer mit einer kleinen Reisegruppe in Cebu bei HAYAG. Anlass wie jedes Jahr war der Jahrestag (14.) von HAYAG am 3. Mai der wie immer feierlich begangen wurde.
Während der Woche waren wichtige Termine und Besprechungen angesagt vor allem zum geplanten Neubau.
Es war wieder eine intensive Woche mit enorm vielen Eindrücken. Im neuen Lichtletter schildert Siegfried die Reise chronologisch und so vollständig und informativ wie möglich.
Bitte unterstützen Sie HAYAG weiterhin und teilen Sie bitte diesen Lichtletter in Ihren Familien,- Freundes-, und Bekanntenkreisen. Es gibt sehr gute Gründe dafür. Weiterhin benötigen wir Mitglieder im Förderverein die uns monatlich oder jährlich unterstützen. Eine Hilfe, die zu 100% ankommt.

Bericht über die Mitgliederversammlung in der AZ: Essen für die Straßenkinder

Unter dieser Überschrift veröffentlichte die Amberger Zeitung am 10.04.2018 einen Beitrag über die HAYAG Mitgliedersammlung im März 2018.

Wir danken der Amberger Zeitung für die Veröffentlichung

 

DJK Ursensollen spendet Erlös aus der Waldweihnacht

Die alle zwei Jahre stattfindende Waldweihnacht der DJK Ursensollen war auch 2017 wieder eine beliebte Veranstaltung zur Weihnachtszeit. Mit dem Erlös werden soziale Projekte unterstützt, so auch diesmal der Förderverein HAYAG International e. V. .

Spendenübergabe DJK Ursensollen

Am 16 . März wurde durch Beate Weiß (Bild Mitte) und Franz Josef Mädler (Bild 2. v. li.) eine Spende über 850 Euro an den Förderverein übergeben. Freudig haben der 1. Vorstand Siegfried Kreuzer (li.) mit der Kassenwartin Maren Frehsdorf-Amariei (2. v. re.) und dem 2. Vorstand Bernhard Heck (re.) die Spende im Amberger Drahthammer Schlöß´l entgegen genommen. Damit wird das „Hauz HAYAG“ in den Slums von Cebu direkt unterstützt. HAYAG International dankt allen Teilnehmern der Waldweihnacht und der DJK Ursensollen für die großzügige Spende.